Freizeitschule
head_overlay

kopfbild

Während die jüngeren Kinder nach dem Unterricht in den Hort gehen können, steht Kindern ab der 5. Klasse nach Schulschluss die Freizeitschule offen. Sie können hier vor allem die Wartezeiten unter Aufsicht verbringen. Auch Kinder der 3. und 4. Klasse, die nicht im Hort angemeldet sind und auf ihre Busse warten, sind hier herzlich willkommen.

FWSE-JK-Freizeitschule-15-013FWSE-JK-Freizeitschule-15-004

Hier ist ein Ort, an dem die Kinder es sich einfach gemütlich machen können, ungezwungen zusammen sein können. Sich aufwärmen oder abkühlen, je nachdem, auch mal abhängen und auftanken in Freistunden oder in der Mittagspause. Hier können sie auf dem Sofa herumlümmeln und chillen, ihr mitgebrachtes Brot essen, lesen, nichts tun oder Gesellschaftsspiele spielen, kickern, malen, basteln, sich einfach mal was von der Seele reden, oder auch schon die Hausaufgaben erledigen. Je nach Bedarf bieten wir spontan Kreativaktionen an oder bereiten mal eine Kleinigkeit zu essen zu und genießen es dann gemeinsam.
Bei uns finden sie auch eine Anlaufstelle, wenn sie den Bus verpasst haben und zu Hause anrufen wollen, oder weil sie aus den unterschiedlichsten Gründen einmal länger in der Schule bleiben möchten oder müssen, aber keine Hortkinder sind.

Von Montag bis Freitag von 12 bis 16 Uhr sind wir für die Kinder da. Wir, das sind Agnes Rost, Ines Tüshaus und Cordula Tarner. Unser Angebot ist für alle kostenlos; eine generelle Anmeldung ist für regelmäßige Bus-Wartekinder nicht erforderlich. Wenn Kinder einmal außer der Reihe zu uns in die Freizeit kommen sollen, bitten wir um eine kurze Information per Telefon oder E-Mail.


Telefon: 0 25 82-66 85 655 (erreichbar während der Öffnungszeiten)

Freizseitschule

Das Team der Freizeitschule:
Agnes Rost, Nicole Tewes, Ines Tüshaus, Milena Woitschitzke

Pinwand


Unsere Homepage verwendet Cookies. Persönliche Daten werden nicht erfasst.


kalender-picto